Leben mit der dicken blauen Pille

„Diagnose Stigmatisierung“ Der junge Mann hat die Kappe verkehrt herum aufgesetzt – mit dem Schirm nach hinten. Darunter schaut sein freundlicher Blick durch eine eckige, schwarze Brille. Er trägt ein schlichtes T-Shirt, eine kurze Hose und Turnschuhe. An seinen braun gebrannten Waden zeichnen sich die Muskeln eines Sportlers ab. Robin* ist 23 Jahre alt. Vor … Leben mit der dicken blauen Pille weiterlesen

Das Leben mit einem Geheimnis

  Kalamani ist krank, chronisch krank. Sie wird nie wieder ganz gesund werden. Aber die Krankheit an sich ist eigentlich gar nicht so ein großes Problem. Sondern die Gesellschaft, in der die Krankheit problematisch wird. Die Frau, die mit schnellen Schritten auf uns zu kommt, sieht nicht aus, wie die Frau die ich erwartet hatte, … Das Leben mit einem Geheimnis weiterlesen

„Ich habe gedacht, du wohnst im Wohnwagen“

Erfahrungen einer Sintiza in Deutschland                                       „Es war nicht immer einfach als anders angesehen zu werden,“ erzählt Marge, die als Sintiza (weibliche Bezeichnung für Sinti) in Deutschland aufwuchs. Die Sinti sind eine Volksgruppe, die sich vor Jahrtausenden in … „Ich habe gedacht, du wohnst im Wohnwagen“ weiterlesen