Von Palmenblättern zu Plastiktüten

ZUSAMMENHÄNGE Das Modell der Konsumgesellschaft breitet sich weltweit aus – auch in Indien gibt es Unmengen an Produkten zu kaufen, um materielle Bedürfnisse zu stillen. Eins der größten Probleme dabei ist die schiere Masse an Müll, die bei der Produktion und nach dem Verbrauch entsteht. In Indien wird Müll traditionellerweise in der Natur entsorgt, was … Von Palmenblättern zu Plastiktüten weiterlesen

Werbeanzeigen

Ausgabe 9 – Filmkritik Plastic Planet

Plastic Planet     Mit seinem Kinodokumentarfilm “Plastic Planet” will Werner Boote genau das verdeutlichen. Der eigentliche Regisseur versucht sich in seinem Film auch als Hauptdarsteller, den ich als ZuschauerIn auf seiner Plastikweltreise begleite. Ich folge ihm durch die verschiedensten Länder und begegne unterschiedlichen Menschen. Vom Vertreter einer großen Firma bis zum Plastiksammler auf der … Ausgabe 9 – Filmkritik Plastic Planet weiterlesen

Ausgabe 9 – Wohin mit dem Müll?

Wohin mit dem Müll? IMPRESSIONEN An Mülleimern mangelt es, Bäume werden dagegen zahlreich gepflanzt. Viele verschiedene Eindrücke zu dem Umgang mit Müll und Umwelt prägten den Freiwilligendienst unserer Autorin „You want?“ – Radika hält mir das Bonbon hin, dass sie gerade in der Sunday School geschenkt bekommen hat. „No, you take it“, erwidere ich, worauf … Ausgabe 9 – Wohin mit dem Müll? weiterlesen

Ausgabe 9 – Swachh Bharat, alles nur für’s Image?

Alles nur fürs Image? BERICHT Mit der nationalen Offensive für ein sauberes Indien, Swach Bharat Abhiyan, versucht die indische Regierung seit zwei Jahren für flächendeckendere Sanitärversorgung und ein besseres Entsorgungssystem zu sorgen. Der Premierminister Indiens macht es vor, alle eifern ihm nach – so war wohl die ursprüngliche Idee. Ein Land von etwa 1,25 Milliarden … Ausgabe 9 – Swachh Bharat, alles nur für’s Image? weiterlesen

Schwerpunkt: Was wir hinterlassen

Was wir hinterlassen Müll – das ist, was wir loswerden wollen, was wir nicht mehr gebrauchen können, was keinen Wert mehr für uns hat. Wir lassen es unauffällig aus unserer Hand gleiten, stopfen es in Plastiksäcke oder verbrennen es zu grauer Asche. Aus dem Auge aus dem Sinn. Hauptsache weg damit. Doch unsere Abfälle verschwinden … Schwerpunkt: Was wir hinterlassen weiterlesen

Das masala magazin „Textilien“ ist da!

Liebe Leserinnen, liebe Leser, weltweit ist Indien für seine unglaublichen Seidenstoffe, die blaue Indigofarbe und für billige Arbeitskräfte bekannt. Dass es bei diesen unter (Zeit-)Druck gefertigten Massenproduktionen häufig zu Menschenrechtsverletzungen kommt, ist offensichtlich. Dabei ist in unserer Konsumgesellschaft das Grundbedürfnis nach Kleidung definitiv gesättigt. Besser gesagt übersättigt. Doch Textilien werden in Indien nicht nur produziert, … Das masala magazin „Textilien“ ist da! weiterlesen

Aufklärung über Sex und Geburten: Wie schafft man Bewusstsein?

EXPERTENBEITRAG Als fortschrittliche Gesellschaft befindet sich Indien – bezüglich Gesundheitsaufklärung - zwischen materieller und immaterieller Kultur. Die Drei Faktoren Zugänglichkeit, Bezahlbarkeit und Möglichkeit überschneiden sich weiterhin. In dem Gebiet der sexuellen Gesundheit und Geburten ist die Herausforderung hoch, bedingt durch Inkompetenz, geringe Investitionen in Aufklärung, unzureichend ausgebildetes Schulungspersonal, kulturelle Vorschriften und Mythen. Die Verbreitung von … Aufklärung über Sex und Geburten: Wie schafft man Bewusstsein? weiterlesen

mosaik

Eine Wahrheit, die immer einseitig ist?

Unser Autor Florian hat sehr schön in Worte gefasst, welcher Gedanke masalas Wurzel ist. Herzliche Leseempfehlung! "Eine Wahrheit lässt sich immer nur aussprechen und in Worte hüllen, wenn sie einseitig ist." (aus: "Siddhartha", von Hermann Hesse) Genauso fühle ich mich, wenn ich von Freunden angeschrieben werde oder mit meiner Familie skype - Fragen kommen wie: … Eine Wahrheit, die immer einseitig ist? weiterlesen