Brot-Halwa

a25_brothalwa

REZEPT Altes Weißbrot muss nicht weggeschmissen werden! Chitra zeigt Euch, wie man daraus eine köstliche indische Süßigkeit herstellen kann.

Zutaten:

  • 6 alte Weißbrotscheiben
  • 4 EL Zucker
  • ½ Tasse Milch oder veganer Ersatz
  • Eine Handvoll Cashews und Mandeln (gehackt)
  • ¼ Tasse zerlassener Ghee, Butter oder Margarine
  • ¼ EL gemahlener Kardamom

Zubereitung:

Das Weißbrot fein mahlen und beiseite stellen.
Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Nüsse ca. 2-3 Minuten goldbraun rösten. Die Cashews und Mandeln heraus nehmen und beiseite stellen. Zur übrigen Butter in der Pfanne das feine Brot geben und für weitere 2-3 Minuten rösten. Nun die Milch und den Zucker zugeben und unter ständigem Rühren vermischen, bis der Zucker schmilzt und die Milch komplett vom Brot aufgenommen wurde. Wenn zu trocken, dann mit maximal 2 weiteren EL Milch vermischen.
Abdecken und 2 Minuten lang auf der Platte lassen. Danach nochmals gut mischen und den Kardamom und die Nüsse dazugeben. Unter Hitze weiter rühren, bis die Mischung dick und glänzend ist und ein wenig Butter absondert.
Direkt auf einen Teller geben und in Form pressen, danach umdrehen um eine glatte Oberfläche zu bekommen. Das Halwa schmeckt warm am besten.
Guten Appetit!

Das Rezept mit Video und mehr Bildern gibt es hier: bit.ly/2fZa7SL

a25_chitra

Chitra Ganapathy lebt mit ihrem Mann in Bangalore und betreibt den Blog chitrasfoodbook.com, auf dem sie regelmäßig Rezepte veröffentlicht. Die Vegetarierin hat mittlerweile eine Sammlung von mehreren hundert gut dokumentierten indischen Gerichten auf Englisch zusammengestellt, alle davon mit Fotos und einige mit Videoanleitungen. Im masala magazin erscheinen ab jetzt mit Chitras freundlicher Unterstützung  regelmäßig ausgewählte Rezepte in übersetzter Form.

TEXT Chitra Ganapathy

ÜBERSETZUNG Benjamin Lang