Liebe macht schön

Ein Interview über die andere Art von Schönheit. Matshepo befindet sich in den letzten Zügen ihres Philosophie Studiums. Die Studentin, die nun seit einigen Jahren Grahamstown als ihre Heimat bezeichnet, kommt ursprünglich aus der 4 Millionen Stadt Johannesburg. Diese wird von vielen durch die zahlreichen Bodenschätze iGoli, „Ort des Goldes“, genannt.   Was bedeutet Schönheit…

Weiterlesen

Kulturelle Aneignung – Dürfen Weiße Holi feiern?!

Cultural appropriation, zu Deutsch kulturelle Aneignung, beschreibt die Übernahme von Elementen anderer Kulturen ohne dessen Hintergründe zu kennen oder zu respektieren. Dieser Prozess kann zwischen beliebigen Kulturkreisen weltweit auftreten. Besondere Probleme entstehen,  wenn es sich um ein besonders wichtiges Element einer Kultur handelt, oder wenn die betreffende Kultur eine Minderheit bildet.   Kulturelle Elemente bedeuten…

Weiterlesen

Drei Worte verändern die Welt

„Talaq-Talaq-Talaq“ – drei simpel klingende Worte und die Welt einer muslimischen Frau in Indien ist nicht mehr dieselbe. Die Rede ist von der Talaq-Scheidung, von der Masala bereits in der September Ausgabe 2017 ausführlich berichtete. Das dreimalige Sprechen oder Schreiben des Wortes Talaq befähigt den Mann sich von seiner Ehefrau zu trennen. Diese Scheidungspraxis ist…

Weiterlesen

Rauchende Köpfe und viel Motivation

Einblick ins masala Redaktionstreffen in Berlin Sechs fleißige Köpfe, ein Haufen Artikel und jede Menge Motivation – am Pfingstwochenende trafen wir uns im sonnigen Berlin, um über Schönheitsideale und Zukunftsperspektiven zu sprechen. „Wir“ – das ist das Redaktions-Team des masala Magazins. Und „Schönheitsideale“ ist das Thema unserer neuen Ausgabe. Im Sommer werden wir damit beginnen,…

Weiterlesen

Leben mit der dicken blauen Pille

„Diagnose Stigmatisierung“ Der junge Mann hat die Kappe verkehrt herum aufgesetzt – mit dem Schirm nach hinten. Darunter schaut sein freundlicher Blick durch eine eckige, schwarze Brille. Er trägt ein schlichtes T-Shirt, eine kurze Hose und Turnschuhe. An seinen braun gebrannten Waden zeichnen sich die Muskeln eines Sportlers ab. Robin* ist 23 Jahre alt. Vor…

Weiterlesen

Im Irrenhaus?

Noemi Finetti macht ihren Freiwilligendienst in einer Wohneinrichtung für Menschen mit psychischer Erkrankung. Im Folgenden stellt sie das Projekt vor, das alles andere als chaotisch und verrückt zu sein scheint. Ich bin im Moment Freiwillige in Gilead Health Unit. Es handelt sich dabei um ein Projekt der Tshwane Leadership Foundation, einer christlichen Organisation, die sich…

Weiterlesen

Buchkritik

Tara Stella Deetjen – Unberührbar Der Abschluss ist in der Tasche, der Rucksack geschultert. Wie viele junge Menschen zieht der Duft der weiten Welt Tara Stella Deetjen nach Indien. Doch statt nach ein paar Monaten des kalkulierten Abenteuers den sicheren Studienplatz in der Heimat anzutreten, beginnt für die Autorin nach der Begegnung mit dem leprakranken…

Weiterlesen

Positive Nachrichten

Die Verbannung der Plastiktüte   86.000 Plastiktüten wurden in Nairobi vor August noch ausgegeben – Pro Tag! Seit dem 28. August 2017 gilt ein neues Gesetz in Kenia, seither sind in dem ostafrikanischen Land Plastiktüten verboten. Und nicht nur das, deren Herstellung, Benutzung und vor allem Weiterverbreitung durch Supermärkte, Einzelhändler, Restaurants , etc steht unter…

Weiterlesen

Das Leben mit einem Geheimnis

  Kalamani ist krank, chronisch krank. Sie wird nie wieder ganz gesund werden. Aber die Krankheit an sich ist eigentlich gar nicht so ein großes Problem. Sondern die Gesellschaft, in der die Krankheit problematisch wird. Die Frau, die mit schnellen Schritten auf uns zu kommt, sieht nicht aus, wie die Frau die ich erwartet hatte,…

Weiterlesen